Ausschlagung - Rechtsanwalt Alexander Bergfeld - Erbrecht und Insolvenzrecht
21287
page-template-default,page,page-id-21287,page-child,parent-pageid-21276,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Eine Erbschaft wird nicht angenommen, sondern man wird sozusagen automatisch Erbe nach dem Tod des Erblassers, entweder aufgrund der gesetzlichen Erbfolge, eines Testamentes oder anderer Verfügung.

 

Wer das Erbe aus persönlichen oder finanziellen Gründen nicht annehmen möchte, der muss reagieren durch die Ausschlagung.

 

Die Ausschlagung einer Erbschaft muss nicht begründet werden.

 

Da man als Erbe nicht nur das Vermögen des Verstorbenen erhält, sondern auch für die Schulden geradestehen muss, ist es wichtig, sich schnell und möglichst umfassend ein Bild über den Nachlass zu verschaffen.

 

Dies ist häufig eine schwierige Situation, da, z. B. Banken, Behörden, oder andere Stellen, Auskunft nur gegen Vorlage des Erbscheins erteilen. Hier sollte versucht werden, sich über Unterlagen im Nachlass, Informationen durch Familienangehörige etc. ein möglichst genaues Bild zu machen. Leider steht hierfür nicht ausreichende Zeit zur Verfügung,  d a  g e m ä ß  § 1944 B G B  d i e  A u s s c h l a g u n g  n u r  b i n n e n  6  W o c h e n  e r f o l g e n  k a n n. Diese Frist verlängert sich auf 6 Monate, wenn der Erblasser im Ausland gelebt hat oder sich der Erbe bei Fristbeginn im Ausland aufhält.

Rechtsanwalt
Alexander Bergfeld

Ihr Experte für Erbrecht

 

Sie haben Fragen oder wünschen eine Erstberatung?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Telefon: +49 (911) 590594 00
E-Mail: info@ra-bergfeld.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen